Unsere Dienstleistungen

Ausbildung

ALGI hat einzigartige Kenntnis in Bezug auf die Arbeitsbedingungen in Fabriken überall auf der Welt erworben


Um unsere Vision von sicheren, faireren und gerechteren Arbeitsbedingungen zu erreichen, hat ALGI eine Reihe von höchst wirkungsvollen Schulungen von Schlüsselfragen entwickelt, zur Vermeidung von Missbrauch und besseren Kontrolle von arbeitsplatzspezifischen Problemen.

Die Schulungen, die in zwei Hauptgruppen unterteilt werden können, für Unternehmen (Corporate) und LIefernten Schulung (Supplier Training), können Unternehmen, Werksleitern, Mitarbeitern, Investoren und der Öffentlichkeit im Allgemeinen dabei helfen, besser auf die Herausforderungen im globalen Handel zu reagieren.

Bei den ALGI-Schulungen liegt der Schwerpunkt auf folgenden Aspekten:

Die Ausrichtung auf Verhaltenskodizes bei Geschäftspraktiken
Strategien zur Förderung der Lieferanten Übereinstimmung mit Anforderungen (Supplier Compliance)
Managementsysteme zur Stärkung der Unternehmensübereinstimmungen mit Anforderungen (Corporate Compliance)

Die Schulungen können individuell auf die spezifischen Bedürfnisse der einzelnen Zielgruppen zugeschnitten werden.

 

AUSBILDUNGSPROGRAMME

UNTERNEHMENSSCHULUNGEN

Dieser Kurs wurde für Mitarbeiter von Herstellungsunternehmen entwickelt und bildet die Mitarbeiter dazu aus, Audit-Prüfungen auf hohem Niveau durchzuführen, mit dem Ziel einer kontinuierlichen Verbesserung des Unternehmens. Die Hauptthemen sind:

Verwaltungssysteme
Zusammentragen von Informationen aus der Dokumentation
Sampling
Pläne für Korrekturmaßnahmen aufstellen und weiterverfolgen

Auf Wunsch kann die Schulung um die Themen Durchführung von Arbeiterinterviews und Strukturierung von Compliance-Programmen erweitert werden.

SUPPLIER TRAINING

Der Ablauf und die Offenheit des Verfahrens unterstützen Lieferanten dabei, aktuelle Compliance-Fragen zu verstehen und ermutigt sie dazu, Faktoren in ihrem System zu identifizieren, die verbessert werden können, um Nachhaltigkeit zu fördern.

VERWALTUNGSSYSTEM-TRAINING FÜR WERKSLEITER

Die Schulung für Werksleiter ist entweder als Einführung oder als ausführlicher Kurs erhältlich. Erklärt werden die Theorie hinter Sozialaudits und Kundenerwartungen, zudem werden spezifische Methoden zur Entwicklung und Umsetzung von Verwaltungssystemen vorgestellt. Die wichtigsten Themen sind:

Anforderungen nationalen Rechts
Internationale Abkommen
Verhaltenskodex
Entwicklung von Verwaltungssystemen
Erforderliche Dokumentation
Menschenrechte/ Belästigung und Missbrauch
Vorschriften über Kinderarbeit
Gesundheits- und Sicherheitsstandards

SCHULUNGEN ZU SPEZIFISCHEN THEMEN

Das Training kann angepasst werden, um spezifische Lernbedürfnisse oder Lösungsansätze abzudecken. Es kann der Schwerpunkt auf bestimmte Problembereiche gesetzt werden, wie Dokumentenverwaltung, Überprüfung des Alters der Arbeitnehmer, Zahlungssysteme, Missbrauch oder Belästigung bei der Arbeit oder Verfahren zur Reaktion auf Beschwerden.

WORKERS TRAINING

Kurs für Mitarbeiter. Folgende Themen:

Rechte und Pflichten
Gesetze
Kommunikationsfähigkeit